Festenburg

Festenburg 1
8251 Bruck/Lafnitz
Österreich
Tel: +43 (0)3331/2255


Juwel im Joglland, um 1200 gegründet. Im Barock wurde die Festenburg zu einer Gottesstätte umgebaut und diente fortan den Vorauer Chorherren-Pensionisten als letzter irdischer Aufenthaltsort. Heute ist die Festenburg für ihren reichen Freskenschmuck berühmt, denn der Stiftsmaler Johann C. Hackhofer führte hier seinen Pinsel derart meisterlich über den feuchten Kalkmörtel, dass noch der Betrachter des 21. Jhdts. das Wesen barocker Volksfrömmigkeit erkennt. So eindringlich wie selten wo im Land.

Anfahrtsskizze

zurück